Singapur-Infinity-Pool-Hintergrund

Singapur Infinity Pool Hotel: Hotel Jen Orchardgateway

Eine gute halbe Stunde nach Abfahrt am Changi Airport verlässt das Taxi die vielbefahrene Somerset Road und biegt in eine geräumige Auffahrt, die gleichzeitig auch einen Eingang der Shoppingmall 313@Somerset bzw. Orchardgateway beherbergt.


Knapp S$ 20,- von Changi zum Hotel Jen Orchardgateway

Entgegen einigen anderslautenden Erfahrungsberichten war unsere Taxifahrt nicht nur sehr kurzweilig, sondern deutlich unter den angegebenen S$ 35,- Durchschnittsfahrpreis. Ein überdimensioniertes "J" begrüßt die Gäste und weißt den Weg zum eigentlichen Hoteleingang.

Jens Eistee und mehr "for free"

Direkt geht es mit dem Lift in den 10. Stock zum Checkin des Hotels. Dazwischen liegen Stockwerke der Shoppingmall und Parkplätze. Die Eingangshalle empfängt mit reduzieren Farben und viel freiem Raum: direkt rechts neben den Aufzügen befindet sich der kostenfreie Jens Eistee - ja, und der ist wirklich lecker. Gefolgt von einem Tresen mit Snacks, Obst und den MRT EZ-Link-Karten, die Guthabenkarte für den öffentlichen Nahverkehr in Singapur. Weiter geht es mit zwei iMacs zum Surfen, Arbeiten oder E-Mails checken sowie einigen Sitzgelegenheiten. 

Helles, freundliches Cityview-Zimmer in einem neuen Hotel

Die ganze Architektur ist jung, reduziert und hell. Das merkt man auch am Publikum: bunt gemischt aus der ganzen Welt mit einem deutlichen jungen Überhang. Das ganze Haus wurde erst im September 2014 eröffnet und das merkt man positiv. Den Checkin lässt man rechts liegen und geht vorbei an der Jens Bar zu den Aufzügen. Vier sind hier im Dauereinsatz: zwischen dem 10. und 20. Stock erstreckt sich das Hotel. Pool, Fitness und Zen-Garten befinden sich zusammen auf dem 19. Stock. 

Einfach ins Fenster legen und die Orchard-Road beobachten

Nachdem Öffnen der Zimmertür waren wir sichtlich vom Zimmer überrascht: für Singapur knapp 30 qm2 direkt an der Orchard-Road mit Blick auf diese - top! Das Raumdesign ist nahezu perfekt, Dusche/Bad funktional angeordnet, das Bett ein Schalftraum und der Wasserkocher mit Instant-Kaffee doch immer wieder schön. Clou: einfach ins Fenster legen und auf die Orchard-Road durch das große Fenster hinabsehen. 

Infinity Pool Dachpool mitten in Downtown mit Blick auf Marina Bay Sands

Im 29. Stock des Gebäudes findet man neben Fitnessraum, Zen-Garten und Besprechungsräumen den Pool, der hotelintern „Bay@Watch“ genannt wird. Die Aussicht ist atemberaubend, von der lauten Orchard Road und Somerset Road ist nur sehr wenig zu hören und ein frischer Wind weht hier meist den ganzen Tag. Einfach das kurze Video links ansehen ;-)

Zentrale Lage und direkte Anbindung an die MRT "Somerset" (U-Bahnstation)

Je länger unser Aufenthalt angedauert hat, desto mehr wussten wir die zentrale Lage zu schätzen. Die Haupteinkaufsstraße Orchard-Road direkt vor uns, mit dem Aufzug sowie einem Umstieg im 10. Stockwerk zur MRT (U-Bahnstation) "Somerset" und von dort aus ohne Umstieg zu Marina South Pier, Raffels Hotel oder über die Station "Dhoby Ghaut" in fast alle Richtungen der Stadt. Gardens by the Bay sowie Marina Bay Sands waren nur einen Umstieg im Bahnhof "Marina Bay" zum Haltpunkt "Bayfront" in weniger als 20 Minuten erreichbar. 

Weiter…